Feldenkrais Post-Grad Studies | Teilnahmebedingungen

english version

Teilnahmebedingungen Feldenkrais Post-Graduate Studies Zürich

Bitte beachten Sie bei der Seminaranmeldung folgende Punkte:

Gültigkeit der Anmeldung

Die Anmeldung wird gültig mit Erhalt des Anmeldeformulars per E-Mail oder per Post.

Anmeldung per E-Mail oder Post

Mit der Zusendung der Anmeldung per Internet oder per Post  bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Feldenkrais Post Grad Studies Zürich gelesen und akzeptiert haben. Als Feldenkrais Practitioner bestätigen Sie ebenfalls, dass Sie ein Feldenkrais Professional Training abgeschlossen haben bzw. über die verlangten 90 Kurstage verfügen, falls Sie den „Crossover“  zum Vollmitglied in einem Feldenkraisverband anstreben.

Anmeldebestätigung und Rechnung

Die Anmeldebestätigung, spezifische Seminarinformationen, sowie die Rechnung werden Ihnen per Post innerhalb einer Woche nach Eingang Ihrer Anmeldung zugestellt. Sollten diese Unterlagen nicht bei Ihnen eintreffen, kontaktieren Sie uns bitte.

Allgemeine Bedingungen

  1. Der Vertrag über die Teilnahme an einer Einzelveranstaltung ist geschlossen, wenn der/dem Anmeldenden eine schriftliche Anmeldebestätigung des Veranstalters zugegangen ist. Ein Rechtsanspruch der/des Anmeldenden auf Annahme seiner Bewerbung besteht ebensowenig wie darauf, dass die Veranstalterin bei beschränkter Platzzahl die eingehenden Bewerbungen nach Reihenfolge des Eingangs beantwortet. Die Veranstalterin ist bei der Auswahl der BewerberInnen frei. Die TeilnehmerInnen sind nicht berechtigt, Kursplätze untereinander zu tauschen.
    Nach Erhalt der Anmeldebestätigung ist, für jeden Kurs getrennt, die Teilnahmegebühr auf das angegebene Konto zu überweisen, andernfalls kann die Anmeldung nicht berücksichtigt werden.
  2. Die Veranstalterin behält es sich vor, ein Seminar abzusagen, wenn die ihrer Kalkulation zugrunde gelegte MindestteilnehmerInnenzahl innerhalb der ausgeschriebenen Anmeldefrist nicht erreicht wird. Wenn eine Veranstaltung auf Grund von der Veranstalterin nicht zu vertretenden Ereignissen ausfällt oder abgebrochen werden muss, hat die/der Anmeldende bzw. TeilnehmerIn nur einen Anspruch auf Rückerstattung bereits gezahlter, nicht verbrauchter Kursgebühr. Weitergehende Ansprüche sind auch dann ausgeschlossen, wenn der/dem Anmeldenden oder TeilnehmerIn bereits Kosten entstanden oder Einkünfte entgangen sind.
  3. Für den Fall, dass ein/e AnmelderIn ihre/seine Teilnahme an einer Veranstaltung absagt, so hat sie/er unabhängig vom Grund ihrer/seiner Absage Anspruch auf Rückerstattung gezahlter Teilnahmegebühr in Höhe von:
    100 % bei Absage 8 Wochen vor Kursbeginn
    50 % bei Absage zwischen 4 und 8 Wochen vor Kursbeginn
    30 % bei Absage zwischen 2 und 4 Wochen vor Kursbeginn.
    Bei noch späterer Absage ist die volle Kursgebühr abzüglich von der Veranstalterin konkret ersparter Aufwendungen zu bezahlen.
    Eine Bearbeitungsgebühr von sFr. 50.- wird unabhängig vom Zeitpunkt der Absage erhoben.
    Der/dem TeilnehmerIn ist demgegenüber der Nachweis unbenommen, dass der Veranstalterin kein oder ein geringer Schaden infolge seiner Nichtteilnahme entstanden ist.
    Unterricht, den die/der TeilnehmerIn - gleich aus welchem Grund - nicht wahrnimmt, wird nicht rückvergütet.
    Bei mehrtägigen Kursen muss eine Abmeldung von einzelnen Kursteilen vor Kursbeginn mit der Veranstalterin abgesprochen werden. In diesen Fällen hat die Veranstalterin in jedem Fall Anspruch auf Zahlung der vollen Kursgebühr, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart worden ist oder die/der TeilnehmerIn nachweist, daß der Veranstalterin kein oder geringer Schaden infolge seiner Nichtteilnahme entstanden ist.
    Absagen und Abmeldungen sind nur dann verbindlich, wenn sie in schriftlicher Form an die Veranstalterin gerichtet werden.
  4. Klienten, die an praxisorientierten Fortbildungen teilnehmen, haben jederzeit die Möglichkeit, sich für weitere Kursteile abzumelden.
  5. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko der TeilnehmerInnen. Die TeilnehmerInnen halten sich in den Veranstaltungsräumen auf eigene Gefahr auf.
    Bei Übungen und Anwendungsdemonstrationen, die KursteilnehmerInnen an sich oder anderen TeilnehmerInnen vornehmen, handeln die TeilnehmerInnen auf eigene Gefahr und Risiko. Schadenersatzansprüche gegen die/den KursleiterIn und/oder Veranstalterin sind, sofern nicht zurechenbare grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, ausgeschlossen.
    Fügt ein/e KursteilnehmerIn Dritten oder einer/einem anderen KursteilnehmerIn im Zusammenhang mit der Veranstaltung einen Schaden zu, so wird deren Haftung durch diese Vereinbarung nicht berührt.
  6. Sollte die Veranstalterin KursteilnehmerInnen bei der Beschaffung von Übernachtungsmöglichkeiten behilflich sein, haftet die Veranstalterin nicht für die Erbringung der Leistungen der jeweiligen Pensionen/Hotels. Eine Haftung für die jeweils preisgünstigste Unterbringung ist ebenfalls ausgeschlossen.
  7. Hiermit gebe ich Feldenkrais Post Grad Studies und/oder Nancy Aberle und Wolfgang Steinmüller (nachstehend genannt FPGS) bedingungsloses uneingeschränktes und unwiederrufliches Recht für immer und überall auf der Welt, zu Videoaufnahmen, Audioaufnahmen und Abschriften (nachstehend genannt „Medien“) von mir und/oder meiner Familie mit Kind und/oder mit anderen Menschen. Dies beinhaltet das Recht, diese „Medien“ auf verschiedene Art und Weise zu verwenden und wiederzuverwenden, seien es Teile davon oder als Ganzes, sei es alleine oder in Kombination mit anderen Medien, egal welches Format oder Mittel, sei es zu Ausbildungs- oder Werbezwecken oder was auch immer, je nach dem wie FPGS die „Medien“ verwenden möchten. Ich befreie hiermit FPGS von allen möglichen Ansprüchen oder Schadenersatzforderungen betreffend Eingriff in die Privatsphäre oder Verleumdung und üble Nachrede, die sich im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Medien ergeben könnten.
  8. Hiermit bestätige ich, alle von mir während des FPGS Seminars hergestellten Aufnahmen (Audio-, Video-, Photo) nur für mein persönliches Studium zu verwenden. Dies gilt ebenso für alle Lernmaterialien (CDs, DVDs, Skripte), die ich von Feldenkrais Post Grad Studies erhalten habe bzw. noch erhalten werde. Mir ist bewusst, dass die obengenannten Lernmaterialien geistiges Eigentum von der Unterrichtenden sind. Jede unerlaubte Weitergabe bedeutet einen Verstoss gegen Urheberrechte und kann strafrechtlich verfolgt werden.